Besucher: Heute 118 , Woche 505 , Monat 3933 , Insgesamt 119797

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

     Texte und Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Bei Interesse zur Nutzung  

         wenden Sie sich bitte an den Urheber oder das Sachsenstorch Team.          




Das Weißstorch-Tagebuch der Region Geithain 2018

 

Auf dieser Seite erfahren Sie die aktuellen Informationen über das Brutgeschehen der Weißstörche aus der Region Geithain.
Unterstützen Sie uns in dem Sie uns auch Ihre Beobachtungen mitteilen. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

 Datum

 Meldungen

14.06.   Unter den Augen von etwa 50 Kinder aus dem Kindergarten Prießnitz wurden die 3 Nestjungen Störche beringt. Ein herzliches Dankeschön für die Bereitstellung der Technik an die Fam. Korndörfer und Trinks.
13.06.   Für Kurzentschlossene. Morgen 9.30 Uhr Storchenberingung in Prießnitz !
09.06.   Trotz anhaltender Trockenheit sieht es noch ganz gut aus dem Nachwuchs. Die heutige Kontrolle ergab folgendes: Frohburg und Prießnitz jeweils 3, Geithain Moserei, Geithain Altdorf (Fr. S.Loth), Niedergräfenhain, Jahnshain, Syhra und Frauendorf je 2. Wenn diese zum ausfliegen kommen, wäre es eine sehr gute Saison !
31.05.   Nun sind doch die ersten Verluste zu verzeichnen. Einer in Prießnitz und 2 in Geithain-Altdorf (M.Irmscher)
30.05.   3. Zwischenbilanz: Prießnitz füttert 4 Nestjunge(NJG), Geithain-Mosterei, Syhra und Frohburg je 2 NJG, noch nicht zu erkennen aber beim Füttern: Geithain Altdorf, Niedrgräfenhain und Frauendorf, noch brütent: Jahnshain. Das Pärchen in Frankenhain hat nicht gebrütet und hat den Standort bereits verlassen!
21.05.   Das Paar in Frankenhain haben kein Ei gelegt-Brut wird wohl im diesem Jahr ausfallen. Nilgänse machen den Horst streitig !
20.05.   WS in GHA-Altdorf haben ausgebrütet
16.05.   BP in Prießnitz haben 4 Küken
10.05.   2 Küken von 4 Eiern in Prießnitz geschlüpft
06.05.   2. Storch in Frankenhain eingetroffen
05.05.   WS in Jahnshain brütet
04.05.   Ausgebrütet haben Syhra, Frohburg und GHA-Mosterei (M.Nahs)
03.05.  

Jahnshain-hat mit der Brutbegonnen

Frankenhain-täglich Horstkämpfe mit Brutstorch aus Frauendorf

Geithain-der aus GHA stammende Brutstorch in Penna/Rochlitz ist leider nicht zurückgekert

30.04.   Ein 2. Storch war in Frankenhain kurz anwesend !
29.04.   Der erste Storch nun auch in Frankenhain eingetroffen. Es ist noch nicht zuspät !
27.04.   Es stehen 3 Störche in Roda auf einem Feld.
22.04.   2. Zwischenbilanz: Paare beim brüten in: Geihain - Altdorf und Mosterei, Syhra, Frohburg, Prießnitz und Niedergräfenhain. In Jahnshain ist das Paar nun auch komplett und das neue Paar in Frauendorf dürfte vor dem Brutbeginn stehen. Demzufolge sind wieder 8 BP anwesend. Frankenhain ist leider noch immer unbesetzt. Aber es ist ja noch etwas Zeit !
17.04.  

Das BP in Prießnitz brütet auf 4 Eier . Auch heute wieder ein Storch für kurze Zeit in Frankenhain

Geithain - Altdorf hat mit dem brüten begonnen ! Fr. S. Loth

14.04.   Ringstorch von Frauendorf HP 379, beringt 2014 in Prießnitz
15.04.  

Frankenhain leider noch immer nicht besetzt. Fast täglich Horstbesuche und Horstkämpfe ! Dafür eine Neuansiedlung in Frauendorf . Sind seit einer Woche anwesend

12.04.   Janshain seit etwa 10 Tagen einer anwesend
09.04.    6 Tage nach Ankunft des 2. Storches in Prießnitz wurde heute das 1. Ei gelegt.
06.04.    HP 362 beringt 2014 in GHA Altdorf hat sich als Brutvogel in Pegau niedergelassen
03.04.   In Prießnitz hat sich auch der 2. WS eingefunden Fr. S. Steinhardt-Hoffmann
02.04.   Paar nun auch in Geithain Altdorf komplett .  Fr. S. Loth
01.04.   1 Zwischenbilanz: BP Geithain Mosterei und Syhra brüten. Frohburg und Niedergräfenhain komplett. Je einer in Prießnitz und Geithain Altdorf. Bislang noch unbesetzt die Standorte Frankenhain und Jahnshain. 
29.03.  

In Niedergräfenhain sind heute Mittag 2 Störche gelandet. Fr. K. Schreier

 

HP 386 ist ein Storch aus Jahnshain, der sich als Brutvogel in Limbach-Oberfrohna angesiedelt hat. 

08
                                                                          Foto: J. Hering
19.03.  

2. Storch auch in Frohburg eingetroffen - Fr. M. Frenzel

Auf Grund schlechtem Wetter stecken die Ostzieher momentan in der Balkanregion fest. 

15.03.   Brutpaar in Syhra nun auch komplett
13.03.   1.Storch in Niedergräfenhain gesichtet wurden.
12.03.   Storch steht auf dem Horst in Frohburg - Gärtnerei.
11.03.  

Der Drohneneinsatz in Geithain Mosterei sollte Aufklärung bringen, ob sich eine mögliche Folie oder Fließ im Horst befindet. Dies können wir somit ausschließen. Der Einsatz in Frohburg war gedacht für die Planung der dringend nötigen Horstsanierung. Für die Unterstützung danken wir Herrn K. Döge.       

Aus der Storchenperspektive: Geithain Drohnenflug 01/2018 ,   Frohburg Drohnenflug 01/2018

Gegen 15Uhr beobachtete Fr. M. Nahs die Ankunft des 2. Storches in Geithain Mosterei.

Einen Horstbesuch gab es auch in Prießnitz , so Herr H. Steinhardt.

09.03.   1. Storch steht in Geithain Altdorf auf dem Horst. - U. Seidel
07.03.   Erste Beobachtung auch in Frankenhain - war kurz da und flog dann weiter
24.02.
  Horstsanierung in Frankenhain
Trotz eisiger Kälte wurde der Horst um etwa 2/3 abgetragen. Ein besonderer Dank gilt vorallem den beiden Herren Jörg Spörl und Rico Schneider sowie allen Mitwirkenden.
Frankenhain Frankenhain 16
31.01.   1. Weißstorch eingetroffen. Gemeldet wurde dieser von der Familie Mroske aus Frohburg. Von Herrn St. Wolf wissen wir, dass es sich um den Syhraer Brutstorch H 3871 handelt.

> Weißstorch - Tagebuch 2017

> Weißstorch - Tagebuch 2016                                                                

> Weißstorch - Tagebuch 2015

 

 


 


Jahresberichte der Weißstörche aus der Region Geithain


 > Jahresbericht Weißstorch 2017

 > Jahresbericht Weißstorch 2016

 > Jahresbericht Weißstorch 2015

> Jahresbericht Weißstorch 2014

 > Jahresbericht Weißstorch 2013 

 

   
© Klaus Doege